Nordex mit Ergebnisplus im bisherigen Jahresverlauf

Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex hat im bisherigen Jahresverlauf sein Ergebnis deutlich erhöht. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) kletterte gegenüber dem Vorjahr um 93 Prozent auf 23,3 Millionen Euro, wie die Gesellschaft am Dienstag in Hamburg mitteilte. Der Umsatz erhöhte sich um 32 Prozent auf 493 Millionen Euro. Den Zuwachs erklärte Nordex mit einer guten Nachfrage. Das Auftragsvolumen liegt mit 1,9 Milliarden Euro um 148 Prozent über dem Vorjahreswert. Für das laufende Quartal rechnet Nordex mit einer weiteren Belebung.