LichtBlick zieht Strompreis an

Zum 1. Januar 2008 kostet der Strom beim Anbieter LichtBlick rund 7,0 Prozent mehr. Damit erhöht sich der Preis auf 20,25 Cent pro Kilowattstunde und 7,95 Euro monatliche Grundgebühr. Als Grund für die Anhebung nach zwei stabilen Jahren beim Netto-Preis nannte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg höhere Kosten bei der Strombeschaffung und Netznutzung. Der Gaspreis bleibe dagegen konstant.