Exfreund niedergestochen - 53-Jährige verhaftet

Rund zehn Tage nachdem der 64 Jahre alte Makler Guido Z. (64) schwer verletzt mit seinem Auto in einem Vorgarten in der Stein-Hardenberg-Straße in Tonndorf zum Stehen kam, hat die Polizei die 53 Jahre alte, ehemalige Lebensgefährtin des Mannes verhaftet. Die gebürtige Iranerin steht nach Angaben im Verdacht, den Mann mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt zu haben. Der Fall war zunächst mysteriös, da der 64-Jährige bisher noch nicht vernommen werden konnte. Wie die Polizei weiter mitteilte, soll es vor den Stichen zum Streit zwischen den beiden gekommen sein. Die 53-Jährige wurde am Mittwoch verhaftet und sitzt in Untersuchungshaft.