Nach Havarie: Schleuse auf NOK wieder freigegeben

Nach der Kollision eines Containerschiffes mit einem Schleusentor in Kiel-Holtenau ist am Donnerstagabend die beschädigte Schleusenkammer wieder freigegeben worden. „Langsam normalisiert sich der Verkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal“, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes. Zuvor war es durch den Ausfall der Schleusenkammer zu Wartezeiten von bis zu vier Stunden gekommen, Schiffe stauten sich auf der Ostsee.