Flucht vor Verkehrskontrolle - Autofahrer wendet auf A 23

Ein Autofahrer hat am Mittwochabend aus Furcht vor einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 23 in Höhe Elmshorn mit seinem Kleinwagen eine Kehrtwendung gemacht. Der 51- jährige Itzehoer flüchtete gegen die Fahrtrichtung nach Hause. Er stand wahrscheinlich unter dem Einfluss von Medikamenten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als „Geisterfahrer“ verursachte der Mann einen Unfall. Ein entgegenkommender Autofahrer schleuderte bei einem Ausweichmanöver in die Leitplanke. Die Beifahrerin wurde leicht verletzt. Trotz Großfahndung wurde der Itzehoer erst in seiner Wohnung gestellt.