Hamburger Studentin findet wertvolles Gemälde in Flohmarkt-Sofa

Eine Studentin hat in einem Schlafsofa von einem Berliner Flohmarkt ein wertvolles altes Gemälde entdeckt. Als die aus Hamburg stammende junge Frau ihre für 150 Euro erworbene Couch zu Hause auszog, stieß sie auf das Bild und ließ es von einer Kunstexpertin untersuchen. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um eine Arbeit aus dem Umkreis des venezianischen Künstlers Carlo Saraceni mit dem Titel „Die Vorbereitung zur Flucht nach Ägypten“ aus dem Jahr 1605/10 handelt. Bei einer Auktion von Ketterer Kunst brachte das 26 mal 39 große Ölgemälde jetzt 19 200 Euro ein, teilte das Auktionshaus am Dienstag in Hamburg mit.