Einsatz von St. Pauli-Profi Braun gegen Wehen fraglich

Der FC St. Pauli bangt vor dem Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden um den Einsatz von Marvin Braun. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, zog sich der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler im Training eine Beckenprellung zu. In der Partie gegen den Mit-Aufsteiger Wehen muss das Trainer-Team Holger Stanislawski und André Trulsen am Freitag (18 Uhr) zudem eventuell auf Marcel Eger verzichten. Der Verteidiger muss wegen einer Kapselzerrung im linken Sprunggelenk einige Tage pausieren.