Raubüberfall auf Wettbüro in St. Georg - 500 Euro Beute

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonnabend ein Wettbüro in Hamburg-St. Georg überfallen. Als der 31-jährige Angestellte gerade schließen wollte, drängte ihn der Täter nach Angaben der Polizei zurück ins Büro und forderte die Herausgabe von Bargeld. Aus Angst händigte der 31-Jährige ihm daraufhin 500 Euro und zwei Telefone aus. Der Räuber konnte mit seiner Beute flüchten.