Deutschlands beste Tischfußballer messen in Hamburg ihre Kräfte

Deutschlands beste Tischfußballer spielen an diesem Wochenende in Hamburg um den Deutschen Meistertitel. 45 Sportler aus 10 Landesverbänden treten bei dem zweitägigen Turnier gegeneinander an, sagte Turnierleiter Josef Cornelius vom Deutschen Tischfußballbund (DTFB) am Samstag. Ausgetragen werden ein Einzel- und ein Doppelwettbewerb. Im DTFB sind bundesweit mehrere tausend Tischfußballer zusammengeschlossen. Neben der Deutschen Meisterschaft organisiert der 1969 gegründete Verband eine Bundesliga für Vereinsmannschaften und unterhält ein Nationalteam. Tischfußball wird nach Angaben des DTFB in Deutschland seit Jahren immer populärer.