Erstmals mehr als sieben Millionen Übernachtungen in Hamburg

Mit einem Zuwachs von 11,5 Prozent im Tourismus hat Hamburg im vergangenen Jahr erstmals mehr als sieben Millionen Übernachtungen verzeichnet. Nach Angaben der Hamburg Tourismus GmbH lag der Bruttoumsatz bei insgesamt 5,85 Milliarden Euro. Bürgermeister Ole von Beust (CDU) sagte am Dienstag in Hamburg: „Am Tourismus hängen zur Zeit 105 000 Vollzeitarbeitsplätze und rund 140 000 Teilzeitarbeitsplätze.“ Seit 2001 entspreche dies einer Steigerung von jährlich 2000 neuen Vollzeit- und 3000 neuen Teilzeitjobs. „Ich bin überzeugt, dass auch im Jahr 2007 dieser positive Trend anhalten wird“, betonte Beust.