Schulpolitik: Hamburg ist Vorreiter

CDU-Schulpolitiker Robert Heinemann fühlt sich bestätigt: Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat vorgeschlagen, vor der Grundschule verbindliche Sprachtests für Kinder einzuführen, den Vorschulbesuch für Kinder mit Förderbedarf zur Pflicht zu machen. "Hamburg ist Vorreiter in ganz Deutschland", sagte Heinemann. Es gebe bereits verbindliche Untersuchungen für Viereinhalbjährige und eine verbindliche Sprachförderung vor der Grundschule vom Sommer an. Heinemann lehnt eine Vorschulpflicht für alle jedoch ab.