Beiersdorfer bleibt Sportdirektor

Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer darf trotz heftiger Kritik an seiner Person vorerst beim Hamburger SV bleiben. „Natürlich sind in der Vergangenheit Fehler gemacht worden. Aber wir werden Beiersdorfer weder entlassen, noch ist bei unserer Tagung darüber diskutiert worden. Wir wollen mit ihm weitermachen“, sagte Horst Becker, neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates. Ex-Nationalspieler und Aufsichtsrat Willi Schulz hatte zuvor auf eine baldige Ablösung von Beiersdorfer gedrängt.