Krankenkasse: Immer mehr Kinder werden früher eingeschult

Immer mehr Hamburger Jungen und Mädchen werden laut einer Erhebung der Techniker Krankenkasse (TK) vorzeitig eingeschult. In den vergangenen zehn Jahren hat sich nach TK-Angaben vom Dienstag die Zahl der so genannten Kann-Kinder mehr als vervierfacht. Besuchten 1995 in der Hansestadt 477 noch nicht schulpflichtige Kinder eine Schule, seien es 2005 bereits 2121 gewesen. Damit stieg die Früheinschulungsquote laut TK von etwa 30 auf 138 je 1000 Schüler. Hamburg liege so deutlich über dem Bundesdurchschnitt, der bei 78 von 1000 Schülern liege.