Bahnstrecke bei Tornesch zwei Wochen nach Unfall wieder in Betrieb

Knapp zwei Wochen nach dem schweren Güterzug-Unglück ist die Bahnstrecke zwischen Elmshorn und Tornesch (Kreis Pinneberg) seit Montagmorgen wieder zweigleisig befahrbar. Auch wenn der volle Verkehr wieder laufe, könne es bis zum 11. Februar noch zu Verspätungen kommen, teilte die Bahn mit. Grund dafür sei, dass der reparierte Streckenabschnitt vorerst noch nicht mit voller Geschwindigkeit befahren werden könne. In der Nacht zum 23. Januar war ein Güterzug auf der Strecke entgleist und daraufhin giftige Säure aus einem Tankwagen ausgelaufen.