Lastwagenunfall auf der Autobahn 1 bei Lübeck

Nach einem Unfall von zwei Sattelzügen und einem Personenwagen auf der Autobahn 1 (Lübeck-Hamburg) bei Hamberge (Kreis Stormarn) hat die Polizei die Strecke in Richtung Süden am Donnerstag für eine Stunde voll gesperrt. Zwei Autofahrer wurden leicht verletzt, teilten die Beamten mit. Der Gesamtschaden wird auf rund 270 000 Euro geschätzt. Ein mit Holz beladenes Gespann hatte sich am Morgen auf glatter Fahrbahn gedreht. Der Sattelzug verkeilte sich zwischen den Leitplanken. Der Fahrer eines Personenwagens bremste vor dem Hindernis und schleuderte gegen die Begrenzung. Dann rammte ein unbeladener zweiter Sattelzug die Leitplanke.