Zwei Busse der Hochbahn brennen in Wandsbek

Zwei Busse der Hamburger Hochbahn haben am frühen Montagmorgen auf dem Betriebshof in Wandsbek gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr, entstand das Feuer im hinteren Teil eines Busses und griff auf einen Zweiten über. Zwei Mitarbeiter der Hamburger Hochbahn entdeckten das Feuer, und versuchten es zu löschen. Dabei zogen sie sich Rauchvergiftungen zu und mussten in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Sowohl die Ursache als auch die Höhe des Schadens standen bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest.