Zweijähriger Junge von BMW überrollt

Ein zweijähriger Junge wurde am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Poppenbüttel schwer verletzt. Die 35-jährige Fahrerin eines BMW fuhr rückwärts in eine Grundstückseinfahrt im Eichenredder, um anschließend in Richtung Rehmbrook zu fahren. Dabei übersah sie den Jungen und überrollte das Kind. Er wurde mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte erlitt der Zweijährige innere Verletzungen und Quetschungen. Er schwebt glücklicherweise nicht in Lebensgefahr. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.