Katastrophenschutzstab kommt am Abend zusammen

Der zentrale Katastrophendienststab der Hamburger Innenbehörde soll am Donnerstagabend zusammenkommen. „Natürlich sind die einzelnen Dienststellen bei der Vorbereitung der Schutzmaßnahmen gegen den erwarteten Orkan schon jetzt im Einsatz“, sagte Behördensprecher Marco Haase. Um 19 Uhr treffen sich dann Vertreter der Umweltbehörde, der regionalen Dienststäbe der Bezirke, der Hafenbehörde HPA sowie von Polizei, Feuerwehr, Zoll und Bundeswehr in der Innenbehörde, um die Arbeit zentral zu koordinieren.