"Planet Meer": Bilder aus der Tiefe der Meere

Fischschwärme tummeln sich im Korallenriff, ein Wal bewegt sich schwerelos durch die Fluten: Unter dem Titel „Planet Meer“ sind von Freitag an bis zum 16. Februar 52 Fotografien von Laurent Ballesta und Pierre Descamp im Foyer des Gruner + Jahr- Pressehauses in Hamburg zu sehen. Die beiden Biologen und Fotografen waren für den „National Geographic“-Bildband „Planet Meer“ etwa 15 Jahre in den Tiefen der Ozeane unterwegs. „Die Fotografien erzählen von einer einzigartigen Welt voller Poesie und Anmut und rufen zum Schutz der unermesslichen Fauna und Flora unter der Wasseroberfläche auf“, teilte Gruner + Jahr mit.