Schlechter Tag für Autoknacker

Zivilfahnder haben am Montagmorgen einen Autoknacker gefasst. Der 31 Jahre alte Hamburger hatte die Scheibe eines Opel Astra eingeschlagen, um das Autoradio zu klauen. Als der Dieb die Beamten bemerkte, flüchtete er, wurde jedoch von den Fahndern eingeholt und festgenommen. Wie sich bei der Überprüfung umstehender Fahrzeuge herausstellte, hatte der Autodieb sein Glück zuvor schon bei drei anderen Fahrzeugen versucht, war jedoch gescheitert. Es scheint, als wollte Fortuna dem 31-Jährigen am Montag einfach nicht zur Seite stehen.