VfB Stuttgart erwägt Lauth als Sturm-Ersatz für Tomasson

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart ist an einer Verpflichtung des fünfmaligen Nationalspielers Benjamin Lauth vom Hamburger SV interessiert, sofern der Däne Jon Dahl Tomasson die Schwaben in der Winterpause doch noch verlassen sollte. „Wenn ein Stürmer geht, brauchen wir eine Alternative. Benny wäre ein Kandidat“, sagte VfB-Manager Horst Heldt am Montag in Dubai. Mit seinem HSV-Kollegen Dietmar Beiersdorfer habe er sich schon wegen Lauth getroffen. Heldt betonte jedoch: „Zusätzlich werden wir im Sturm keinen Spieler verpflichten.“ Anfragen für Tomasson, der noch einen Vertrag bis 2009 hat, lägen dem VfB aktuell jedoch nicht vor.