Gestohlene Münzsammlung (mit Foto)

Eine Münzsammlung im Wert von mehreren Tausend Euro haben Einbrecher zwischen dem 22. Dezember und dem 1. Januar in Großflottbek erbeutet. Die bislang unbekannten Täter hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und stahlen einen Tresor, der die Sammlung enthielt. Die insgesamt 311 Münzen stammen größtenteils aus deutschen Grafschaften und Herzogtümern (Berg, Jülich-Berg, Preussen, Hamburg, Schauenburg) sowie aus dem antiken Griechenland und Rom. Die Kripo fragt nun: Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Wo ist die Münzsammlung aufgefallen oder angeboten worden? Hinweise nimmt die Polizei unter der Hamburger Rufnummer: 4286-56789 entgegen.