21 Tonnen Käse blockieren die A 261

Käse schließt den Magen und manchmal auch die A 261: Ein mit 21 Tonnen Käse beladener dänischer Lastwagen ist am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 261 in Höhe Tötensen (Kreis Harburg) verunglückt und blockiert weiter die Fahrbahn. Der 26-jährige Fahrer kam nach ersten Erkenntnissen der Polizei aus Unachtsamkeit rechts von der Fahrbahn ab, woraufhin das Gespann umkippte. Dabei sei der Auflieger zwar gebrochen, die Ladung blieb allerdings vollständig auf der Ladefläche. Weil der Käse nun von Hand umgeladen werden muss, sollte die A 261 in Richtung Bremen noch bis zum frühen Nachmittag gesperrt bleiben. Zur Bergung des Lasters ist ein Kran vor Ort. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.