Kind misshandelt - Stiefvater festgenommen

Wieder ein erschütternder Fall von Kindesmisshandlung: Die dreijährige Helena (Name geändert) aus Großenkneten (Kreis Oldenburg) ist mit schwersten Verletzungen im UKE behandelt worden. Ihr Stiefvater, der für die Taten verantwortlich sein soll, ist in Hamburg festgenommen worden und sitzt in Untersuchungshaft. Nach Auskunft der Rechtsanwältin Marion Erdmann, die als Verfahrenspflegerin die Interessen des Kindes wahrnehmen soll, hat das Mädchen am ganzen Körper schwere Verletzungen, die vermutlich durch stumpfe Gegenstände verursacht wurden. Im Gesicht hatte das Kind blutende Wunden, als es in die Klinik eingeliefert wurde. Mittlerweile ist es in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Einrichtung. Der mutmaßliche Täter ist Lkw-Fahrer. Er wurde bereits Anfang Dezember in Hamburg festgenommen.