Freytag übernimmt Amt des Finanzsenators

Hamburgs bisheriger Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Freytag (CDU), hat am Dienstag das Amt des Finanzsenators übernommen. Er löst Wolfgang Peiner (CDU) ab, der fünf Jahre lang an der Spitze der Finanzbehörde stand. Der 63-jährige Peiner will sich ganz aus der Politik zurückziehen. Der frühere Hamburger CDU-Fraktionschef Freytag war 2004 von Bürgermeister Ole von Beust (CDU) in den Senat geholt worden. Er übernahm das neue „Super-Ministerium“ Stadtentwicklung, Verkehr und Umwelt. Sein Nachfolger wird der bisherige Staatsrat Axel Gedaschko.