Hamburg bekommt 67 neue U-Bahn-Züge für 240 Millionen Euro

Die Hamburger Hochbahn schafft 67 neue U-Bahn- Züge für insgesamt 240 Millionen Euro an. Das beschloss der Aufsichtsrat am Donnerstag in Hamburg. „Ab 2009 fahren die neuen Züge auf der U3 im Ringverkehr und ab 2011 verbinden sie auf der neuen Linie U4 die Hafencity mit Billstedt“, sagte Michael Freitag, Senator für Stadtentwicklung und Aufsichtsratsvorsitzender der Hochbahn. Den Zuschlag für die neue Zuggeneration namens DT 5 bekam das Konsortium Alstom LHB/Bombardier Transportation, das bereits den DT 4 lieferte.