HSV: Beiersdorfer will an Doll festhalten

Beim Hamburger SV deuten die Zeichen auf eine Fortsetzung der Fußball-Saison nach der Winterpause mit Thomas Doll als Trainer der Bundesliga-Mannschaft. „Wir wünschen uns das, weil wir unverändert an das Gesamtkonzept glauben“, sagte der Vereinsvorsitzende Bernd Hoffmann. Der Vereinschef erklärte, die Verantwortlichen wollten „in der Konstellation weitermachen und hoffen, dass jeder die richtigen Lehren aus dieser Zeit zieht“. Das Resultat im letzten Hinrundenspiel am Samstag bei Alemannia Aachen spielt offenbar nur eine untergeordnete Rolle.