Hamburg. Deutschlands Weltmeister werden auch bei Olympia eine große Rolle spielen – und haben Vergleiche mit dem DFB nicht verdient.