Meinung
Deutschstunde

Zweimal dasselbe zu sagen ist zu viel des Guten

Der Verfasser ist „Wortschatz“-Autor und früherer Chef vom Dienst des Abendblatts. Seine Sprachkolumne erscheint dienstags

Der Verfasser ist „Wortschatz“-Autor und früherer Chef vom Dienst des Abendblatts. Seine Sprachkolumne erscheint dienstags

Foto: Klaus Bodig / HA

Deshalb fallen manche Silben einfach weg. Ein Streifzug von der Haplologie bis zu den Teltower Rübchen.