Meinung

Leserbriefe an die Redaktion

Böses Volk

"69 Prozent der Abendblatt-Leser fordern Guttenbergs Rücktritt"

Der Streit um die Doktorarbeit des Verteidigungsministers verschärft sich.

Hamburger Abendblatt 25. Februar

Es ist ausgesprochen amüsant zu erleben, mit welcher Fassungslosigkeit, ja Wut die herrschende Klasse dieses Landes darauf reagiert, dass sich dieses böse Volk nun nach Sarrazin zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit eine deutlich andere Meinung erlaubt als erwünscht. Dies belegt überdeutlich die gigantische Arroganz dieser Kasten, die teilweise im Wolkenkuckucksheim "Demokratie" betreiben und interpretieren.

Jörg Mutschler, per E-Mail

Aufgeheizte Diskussion

In der aufgeheizten Diskussion um die Zukunft von zu Guttenberg ist Ihr Leitartikel eine Wohltat: Sachlich und fundiert werden eigentlich selbstverständliche, keineswegs nur konservative, Tugenden benannt, die für eine moderne, aufgeklärte Gesellschaft kennzeichnend sein sollten. Dass die Ergebnisse der Telefonumfrage durch die Internetwerte relativiert werden, lässt darauf hoffen, dass zumindest die Mehrzahl der Jüngeren sich ein Gefühl für Anstand und Moral bewahrt hat.

Peter Schmidt, per E-Mail

Zu lange abgeblockt

"Aufstand in Libyen weitet sich immer mehr aus"

Diktator Gaddafi beschuldigt al-Qaida, die Unruhen im Land anzuzetteln.

Hamburger Abendblatt 25. Februar

Viel zu lange haben Herrscher des Orients die Veränderungen der westlichen Welt abgeblockt und ihre Völker unterdrückt. Die Metamorphose hin zur Bestimmung des Volkes, wie sie bereits vor über 150 Jahren in weiten Teilen Europas stattfand, setzt nun auch in der arabischen Welt ein und endet erst, wenn die Menschen endlich das bekommen, was ihnen seit Jahren zusteht.

Marcus Priebitz, per E-Mail

Bauen lohnt sich nicht

"Studie: Hamburg fehlen 90 000 Wohnungen"

In keiner Stadt ist der Mangel größer.

Hamburger Abendblatt 26. Februar

Der Bau von Mietwohnungen in Deutschland bedeutet maximalen Aufwand und höchste Reglementierung bei minimalem Ertrag. Warum sollten private Investoren darin Geld anlegen, wenn sie mit dem in drei Minuten erledigten Kauf griechischer Staatsanleihen die fünffache Rendite erzielen, die zudem vom deutschen Steuerzahler garantiert wird?

Roland Bunke, per E-Mail

Karlsruhe muss prüfen

"Hartz-IV-Reform steht - unklar ist, wie lange"

Zahlreiche Klagen werden erwartet.

Hamburger Abendblatt 26. Februar

Hoffentlich wird das Bundesverfassungsgericht diese sogenannte Hartz-IV-Reform recht bald prüfen und klare Worte zur Existenzsicherung und Menschenwürde nach unserem Grundgesetz Artikel 1 finden.

Gerhard Rehder, Geesthacht, per E-Mail

Kein "DSDS"-Sieger im Radio

"Vom anderen Stern"

Deutschland sucht den Superstar bringt keine Superstars hervor.

Hamburger Abendblatt 26. Februar

Ihr Artikel hat mir sehr gut gefallen! Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass Sie noch auf die Problematik des Airplay eingegangen wären. Kein "DSDS"-Gewinner wurde und wird jemals im Radio gespielt. Das ist in den USA anders. Vielleicht wäre es interessant, hierzu mal einen Artikel zu veröffentlichen.

Christine Puppel, per E-Mail

Die Zuschriften geben die Meinung der Einsender wieder. Kürzungen vorbehalten. Weitere Briefe auf www.abendblatt.de

Schreiben Sie an briefe@abendblatt.de oder per Post an das Brieffach 2110, 20350 Hamburg