Hamburg. Nach dem Aus für die Sendung auf NDR Info finden sich viele Hintergrund-Infos nur noch im Digitalradio. Moderator Schnell hört auf.

Musik hören ist das eine, Musik entdecken das andere, sie erst richtig kennenzulernen und Hintergründe über ihre Entstehung zu erfahren eine Art Geschenk. Dabei half die einst vom bahnbrechenden NDR-Moderator und -Redakteur Klaus Wellershaus Mitte der 1960er-Jahre entwickelte „Musik für junge Leute“. Seit den 90ern gibt es den „Nachtclub“, der den Hörern bis vor Kurzem auf NDR Info in den späten Abendstunden Musik jenseits des Mainstreams näherbrachte. Präsentiert von Moderatorinnen und Moderatoren, die mit Fachkompetenz und nicht wie auf vielen anderen Wellen mit aufgesetzt wirkender Fröhlichkeit von sich reden machen möchten.