Einschaltquoten

"Das Quartett" hat die meisten Zuschauer

Linus Roth (Anton Spieker, l-r), Pia Walther (Annika Blendl), Maike Riem (Anja Kling) und Christoph Hofherr (Shenja Lacher) in einer Szene des Films "Das Quartett".

Linus Roth (Anton Spieker, l-r), Pia Walther (Annika Blendl), Maike Riem (Anja Kling) und Christoph Hofherr (Shenja Lacher) in einer Szene des Films "Das Quartett".

Foto: dpa

Wie fast an jedem Samstagabend: Der ZDF-Krimi macht das Rennen.

Berlin. Ein TV-Krimi hat dem ZDF am Samstagabend die höchste Einschaltquote beschert: "Das Quartett: Der lange Schatten des Todes" kam zur besten Sendezeit ab 20.15 Uhr auf 5,77 Millionen Zuschauer. Das entsprach einem Marktanteil von 19,8 Prozent. In der ARD erreichte die Show "Verstehen Sie Spaß?" 4,01 Millionen Menschen (15,2 Prozent). 3,45 Millionen (12,3 Prozent) schalteten die RTL-Castingshow "Das Supertalent" ein.

Die Animationskomödie "Ferdinand - geht stierisch ab" kam bei Sat.1 auf 1,74 Millionen Zuschauer (6,1 Prozent). Auf Vox verfolgten 1,53 Millionen (5,3 Prozent) den Fantasyfilm "Seventh Son". Die Fantasyserie "Game of Thrones" erreichte bei RTL II 0,90 Millionen Menschen (3,1 Prozent). Für die Krimiserie "Hawaii Five-O" schalteten 0,82 Millionen Menschen (2,9 Prozent) Kabel eins ein. Pro Sieben landete mit "Die Liveshow bei Dir zuhause" bei 0,77 Millionen Zuschauern (3,1 Prozent).