Einschaltquoten

Mehr als 18 Millionen: Fußballfieber steigt

Samuel Umtiti aus Frankreich bejubelt sein Tor zum 1:0.

Samuel Umtiti aus Frankreich bejubelt sein Tor zum 1:0.

Foto: dpa

Die Fußball-WM rückt allmählich in ihre entscheidende Phase - entsprechend groß ist die Publikumsresonanz, auch wenn Deutschland längst nicht mehr im Wettbewerb ist.