TV-Quoten

Jan Fedder besiegt als „Hafenpastor" die Konkurrenz

Mit 5,23 Millionen Zuschauern ließ der auf der wahren Geschichte von Kate Amayo basierende Fernsehfilm alle anderen hinter sich.

Berlin. Eindeutiges Votum des Fernsehpublikums am Mittwochabend: 5,23 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 17,4 Prozent) interessierten sich ab 20.30 Uhr für das ARD-Drama „Der Hafenpastor“ mit Jan Fedder in der Hauptrolle und machten den Film damit zum Tagessieger. Den 15 Minuten langen „Brennpunkt“ zum Urteil über den Euro-Rettungsschirm hatten zuvor um 20.15 Uhr dagegen lediglich 3,86 Millionen Zuschauer (13,2 Prozent) eingeschaltet.

Zeitgleich kam Jörg Pilawa mit seiner „Quizshow“ im ZDF auf 3,66 Millionen Zuschauer (12,2 Prozent). Auf die RTL-Reihen „Christopher Posch: Ich kämpfe für Ihr Recht!“ und „Raus aus den Schulden!“ entfielen 3,41 Millionen und 3,70 Millionen Zuschauer.

Weiter unten landete Sat.1 mit der Erstausstrahlung der Komödie „Du schon wieder“, die 1,83 Millionen Menschen einschalteten und ProSieben mit der Serie „Desperate Housewives“, die 1,69 Millionen sahen. Die Show „Guinness World Records“ hatte auf RTL II 1,21 Millionen Zuschauer und der Kabel-eins-Film „Die Truman Show“ 1,03 Millionen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.