Grenzen überwinden

Tanzfestival:The Fantastic World Of The Gypsies will am 16.7. in der Markthalle die Kulturen einen

Wenn die Choreographin Gabriela Gutarra Künstler zu einem Tanzfestival zusammenruft, kann es schon sein, dass Andalusier sich zu ägyptischen Rhythmen bewegen. Genre-und Landesgrenzen kennt die Spanierin nicht. Und wenn, dann sind sie da, künstlerisch überwunden zu werden. Für ihr neues Projekt "The Fantastic World The Gypsies" hat sich Gutarra weltweit umgesehen und hochkarätige Musiker und Tänzer aus Ägypten, Andalusien und Indien um sich versammelt. Tanzend wollen sie die tausend Jahre alte Reise der Roma-Stämme von Nordindien über den Orient bis nach Südspanien nachzeichnen. Am 16.7. gastiert das "Tanzfestival der drei Kulturen" in der Hamburger Markthalle. Unter den Interprepreten sind der ägyptische Tablaspieler Sahed Balaha, Mitbegründer des Orchesters Egypt Stars, die indische Tänzerin Sharmila Sharma, die mit ihren Ensembles um die Welt reist, und der spanische Flamencotänzer Rafael del Carmen, vielfach ausgezeichneter Vertreter einer jungen Tänzergeneration. Alle sind ausgewiesene Meister und echte Stars in ihren Heimatländern. Ihre Kunst präsentieren sie zunächst in Einzeldarbietungen, bevor alle Musik- und Tanzstile in einem neuartigen Gesamtkunstwerk aufgehen. Ein Fest für alle Sinne, nicht nur dank der fantasievollen Kostüme. Da verschmelzen nordindischer Kathatanz, ägyptisch-orientalischer und Flamenco- Tanz. Tradition trifft auf Innovation, Improvisation auf technisches Können. Und das vor dem Hintergrund einer Abbildung der Moschee von Cordoba, architektonisches Sinnbild für die Verschmelzung der maurischen und christlichen Kultur in Südspanien. Durchaus möglich, dass eine Bauchtänzerin ihre Hüften zu andalusischer und indischer Musik kreisen lässt. Einen Abend lang wird die Vermischung der Kulturen in Hamburg zumindest auf der Bühne funktionieren. The Fantastic World Of The Gypsies Di 16.7, 20.00, Markthalle (U Steinstraße), Klosterwall 9−21, Karten zu 17,- im Vvk. und zu 20,-an der Abendkasse