Kurbeln in der Haake

<B>RADCROSS Wo strampeln sie denn, heißt es am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder in der Harburger Haake.

Traditionell treffen sich an diesem Tag die besten deutschen Querfeldeinfahrer, um den Festtagskalorien zu trotzen. Auch diesmal hat sich zum Wertungsrennen um den Deutschland- Cup trittstarke Konkurrenz aus Dänemark angesagt. In welchem Zustand sich der schwere Parcours an der Kuhtrift präsentieren wird, bleibt abzuwarten. Von knöcheltiefem Matsch bis zu beinhartem frostigem Untergrund hat es schon alles gegeben. Für Würstchen, Kaffee und Kuchen ist auf alle Fälle gesorgt. luka >> 20. Harburger Radcross Mi 26.12., 10.30-16.00, Harburger Haake (S Heimfeld + Bus 142), An der Kuhtrift, Eintritt frei

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Live-Sport