Teenie-Band

K-Pop-Stars BTS nehmen Auszeit

Die südkoreanische Boygroup BTS bei den 61. Grammy Awards im Staples Center.

Die südkoreanische Boygroup BTS bei den 61. Grammy Awards im Staples Center.

Foto: dpa

Pop-Musik aus Südkorea feiert seit Jahren weltweit große Erfolge. BTS traten im Oktober zwei Mal in Berlin auf und sorgten dabei für ohrenbetäubenden Kreischalarm.

Seoul. Die derzeit wohl erfolgreichste K-Pop-Band BTS braucht eine Pause. Die sieben Koreaner ("Idol") würden sich zum ersten Mal seit ihrem Debüt eine "offizielle und ausführliche Phase der Ruhe und Entspannung" gönnen, teilte das Management am Sonntag auf Twitter mit.

Die Auszeit würden sie nutzen, um ihre Batterien aufzuladen. "Außerdem werden sie so die Möglichkeit haben, ihre gewöhnlichen Leben als junge Menschen in den 20ern auszukosten."

Die Südkoreaner hatten sich 2013 gegründet und in den vergangenen Monaten mehrere Rekorde gebrochen. Das Video zum Song "Boy With Luv" mit der Sängerin Halsey wurde im April innerhalb der ersten 24 Stunden 74,6 Millionen Mal auf Youtube aufgerufen. Der Clip war zudem der erste überhaupt, der in weniger als zwei Tagen die 100-Millionen-Marke knackte.