Vernon und Dessner

Big Red Machine: Indiepop aus dem Kollektiv

Justin Vernon und Aaron Dessner setzten auf das Kollektiv.

Justin Vernon und Aaron Dessner setzten auf das Kollektiv.

Foto: dpa

Wenn zwei höchst angesehene Indierock-Musiker ihr erstes gemeinsames Album veröffentlichen, ist das schon mal ein Ereignis. Im Falle von Big Red Machine, dem Projekt von Justin Vernon und Aaron Dessner, kommt noch die spannende Idee eines freien Künstlerkollektivs hinzu.