Tod mit 94 Jahren

Österreichischer Bildhauer Wander Bertoni gestorben

Wander Bertoni ist tot.

Wander Bertoni ist tot.

Foto: dpa

Er gehört zu den großen Bildhauern Österreichs. Berühmt ist der Skulpturenpark in seiner Heimatgemeinde Winden. Jetzt ist Wander Bertoni im Alter von 94 Jahren gestorben.

Winden am See. Der österreichische Bildhauer Wander Bertoni ist am Montag im Alter von 94 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit. In sieben Jahrzehnten hat Bertoni Werke geschaffen, die an öffentlichen Plätzen sowie in Museen und Galerien zu finden sind.

Der gebürtige Italiener war im Zweiten Weltkrieg als Zwangsarbeiter nach Österreich gekommen. Er studierte beim Bildhauer Fritz Wotruba. Rund 30 Jahre lang leitete er die Meisterklasse für Bildhauerei an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien.

Auf einem sechs Hektar großen Gelände legte Bertoni in seiner Heimatgemeinde Winden am See ein Freilichtmuseum mit einem für die Öffentlichkeit zugänglichen Skulpturenpark mit vielen Großplastiken an.