Kunst auf Weltkriegsschutt

Neue Pläne für Berlins Teufelsberg

Turm der ehemaligen Abhörstation auf dem Teufelsberg in Berlin.

Turm der ehemaligen Abhörstation auf dem Teufelsberg in Berlin.

Foto: dpa

Der Berliner Teufelsberg ist mit dem Datum des Kriegsendes am 8. Mai besonders verbunden. Er besteht aus den Trümmern, die Hitlers Größenwahn in der Hauptstadt hinterlassen hat. Jetzt soll hier ein Ort für Kunst entstehen.