Hamburg. Einzig Lieder von Rachmaninow singt die litauische Sopranistin in der Elbphilharmonie. Das ist ebenso gewagt wie großartig.