Hamburg. Christian Thielemanns Interpretationen der ganz großen Meister sind kontraststark und fordernd, in die Tiefe gedacht.