Top 5

Deutsche Kinocharts: "Drachenzähmen" bleibt vorn

Der Regisseur Dean DeBlois bei der Premiere des Films "Drachenzähmen leicht gemacht 3 - die geheime Welt" in Los Angeles.

Der Regisseur Dean DeBlois bei der Premiere des Films "Drachenzähmen leicht gemacht 3 - die geheime Welt" in Los Angeles.

Foto: dpa

Den dritten Teil der animierten Drachen-Saga sahen zwischen Donnerstag und Sonntag laut Media Control 321.528 Kinobesucher. Nach zwei Wochenenden hat der Film von Regisseur Dean DeBlois damit bereits die Millionenmarke geknackt.

Baden-Baden. Der Animationsfilm "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt" hat sich gegen drei Neueinsteiger durchgesetzt und den ersten Platz der offiziellen deutschen Kinocharts behauptet.

321.528 Besucher sahen zwischen Donnerstag und Sonntag den dritten Teil der Drachen-Saga, wie Media Control am Montag mitteilte. Nach zwei Wochenenden hat der Film von Regisseur Dean DeBlois damit bereits die Millionenmarke geknackt.

Dahinter kommen gleich drei Neulinge. Die Manga-Verfilmung "Alita: Battle Angel" mit Christoph Waltz schafft es mit 203.256 Besuchern auf den zweiten Platz. Dritter ist mit 184.549 Besuchern "Club der roten Bänder - Wie alles begann". Der Film erzählt die Vorgeschichte zu der erfolgreichen TV-Serie über sechs schwerkranke Jugendliche.

Als Vierter folgt der Horrorfilm "Happy Deathday 2U" (95.830 Zuschauer). Vom dritten auf den fünften Platz fällt das Anti-Rassismus-Drama "Green Book - Eine besondere Freundschaft" von Regisseur Peter Farrelly zurück (89.487 Besucher).