Berlinale-Wettbewerb

"Der Goldene Handschuh" spaltet das Publikum

Regisseur und Produzent Fatih Akin (m.), Schauspieler Jonas Dassler und Autor Heinz Strunk (l) bei der Premiere des Films "Der goldene Handschuh".

Regisseur und Produzent Fatih Akin (m.), Schauspieler Jonas Dassler und Autor Heinz Strunk (l) bei der Premiere des Films "Der goldene Handschuh".

Foto: dpa

Erst in letzter Minute wurde "Der Goldene Handschuh" fertig. Fatih Akin porträtiert darin einen Serienmörder. Er sorgt auf der Berlinale zumindest für Gesprächsstoff - vorne liegt aber ein anderer deutscher Film.