Film

"Mission Impossible" behauptet Spitze

Foto: Jack Taylor

Baden-Baden. Das Actionspektakel "Mission: Impossible" mit Tom Cruise steht weiter an der Spitze der offiziellen deutschen Kinocharts. Rund 134 600 Besucher schauten sich den fünften Teil der Filmreihe zwischen Donnerstag und Sonntag an, wie Media Control in Baden-Baden mitteilte.

"Mission: Impossible - Rogue Nation" nähert sich damit insgesamt der Marke von einer Million Besuchern, ist vom Erfolg der "Minions" allerdings noch weit entfernt. Die kleinen gelben Wesen behaupten mit 108 200 Zuschauern den zweiten Rang der Charts und kommen insgesamt bereits auf 6,15 Millionen Kinobesucher.

Neu auf der Drei steht "Southpaw". Etwa 73 900 Zuschauer sahen zum Kinostart das Boxer-Drama mit Jake Gyllenhaal. Mit 64 300 Besuchern hält sich die Komödie "Dating Queen" auf Platz vier knapp vor dem Neueinsteiger "Vacation - Wir sind die Griswolds" (59 800).