Deutschland nach Stammheim

Rainer Werner Fassbinder, Alexander Kluge, Edgar Reitz, Hannelore Hoger, Heinz Bennent, Wolf Biermann, Helmut Griem, Mario Adorf, Angela Winkler und viele andere fanden sich 1977/78 zusammen, um mit dem mehr als zweistündigen Film "Deutschland im Herbst" die bundesrepublikanische Gemütslage nach der Schleyer-Entführung und den Selbstmorden von Stammheim zu beschreiben. Heraus kam ein ebenso uneinheitliches wie authentisches Film-Mosaik, das auch 25 Jahre später noch jede Menge Diskussionsstoff bietet. Das B-Movie zeigt den Film am 18., 20. und 21. 12. (hot)

  • Deutschland im Herbst Deutschland 1977/78, 124 Minuten, ab 12 Jahren, am 18., 20. und 21. 12. im B-Movie (Brigittenstraße 5); Infos im Internet: www.b-movie.de

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.