Infusion gegen Einheitsbrei

Mit der Verquirlung von Elektro, HipHop und Afro rockt DJ Rupture am 15. 11. Club und Äther

Über die Hamburger Radiolandschaft mit ihren Fun-Fun-Radios und Hit-Hit-Sendern müssen wir an dieser Stelle kein Wort mehr verlieren. Nur so viel: Eine der letzten Bastionen gegen Frustration und Resignation on air bildet seit zehn Jahren der Vinylizer mit seiner Sendung "Back To The Basics". Akribisch und wissbegierig gräbt er sich durchs Underground-Repertoire, schöpft aus dem Vollen der europäischen Szene und trotzt auf FSK (und dem Offenen Kanal) mit seinen Elektro-Spezial-Sendungen dem Einheitsklangbrei.

Am 15. 11. besucht ihn DJ Rupture, den jüngst auch John Peel (BBC 1) zu einer seiner berühmten Sessions lud. Mit seiner eigenwilligen Fusion aus HipHop, Reggae, Noise, Breakcore und nordafrikanischen Sounds will er das kleine Studio am Schulterblatt rocken und anschließend seine Qualitäten als DJ in der Echochamber einsetzen, um die Crowd zu ähnlichen Begeisterungsstürmen zu verleiten wie vor fünf Monaten im Golden Pudel Klub.

Back To The Basics feat. DJ Rupture Fr 15. 11. 17.00-19.00 auf FSK (MHz 93,0); 23.00 Echochamber (S Reeperbahn), Nobistor 24, Eintritt: 6,-; Internet: www.vinylizer.net/rupture.htm

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.