Theateraufführung

"Die Reise der Verlorenen": Kehlmann-Stück über Flucht

Ein Schiff mit Flüchtlingen darf nicht anlegen.

Foto: dpa

Ein Schiff mit Flüchtlingen darf nicht anlegen.

Ein Flüchtlingsschiff wird 1939 auf eine endlose Irrfahrt geschickt, statt Menschlichkeit bestimmen Geld, Macht und Egoismus. Starautor Daniel Kehlmann hat erneut ein Stück für die Theaterbühne geschrieben - und die Parallelen zu 2018 sind nicht zu übersehen.