Babylon und Berlin

Wo die Bücher für den Leipziger Preis spielen

"Babel" von Kenah Cusanit hat Chancen auf den Leipziger Buchpreis.

"Babel" von Kenah Cusanit hat Chancen auf den Leipziger Buchpreis.

Foto: dpa

Die Musik spielt in Berlin - auch bei den diesjährigen Kandidaten für die Leipziger Buchmesse. Bei den Romanorten dominieren einmal Babylon und drei Mal Berlin. Doch was fällt bei der Liste sonst noch auf?