70. Geburtstag

Frankfurter Buchmesse ohne "rechte Ecke"

Nino Haratischwili, Theaterregisseurin, Dramatikerin und Romanautorin aus Georgien, wird zu Gast bei der Leipziger Buchmesse sein.

Foto: dpa

Nino Haratischwili, Theaterregisseurin, Dramatikerin und Romanautorin aus Georgien, wird zu Gast bei der Leipziger Buchmesse sein.

Mehr internationale Verlage, mehr Veranstaltungen in der Stadt, mehr Engagement für Menschenrechte - vier Wochen vor der Frankfurter Buchmesse haben die Organisatoren die wichtigsten Neuerungen vorgestellt. Ein neues Gebäude und ein Weltrekordversuch sind dabei.